Kerngeschäft

Aalborg Energie Technik a/s (AET) ist ein Ingenieurunternehmen, das sowohl biomassebefeuerte Kessel als auch komplette Blockheizkraftwerke plant, konstruiert, montiert, in Betrieb nimmt und wartet.

 

AET liefert auch alle Teilsysteme eines kompletten biomassebefeuerten Kraftwerkes oder Blockheizkraftwerkes.

 

Die Kernkompetenz der AET ist im unten stehenden Diagramm hervorgehoben (Bereich innerhalb der gestrichelten Linie). Diesem Bereich wird die höchste Priorität eingeräumt. Denn die optimale Auslegung und das Zusammenspiel dieser Systeme sind die Voraussetzung für

  • einen hohen Wirkungsgrad » hohe Rendite für den Kunden
  • eine hohe Zuverlässigkeit » noch bessere Rendite für den Kunden
  • eine optimale Verbrennung » niedrige Rauchgas-Emissionswerte 

 

Kessel

AET entwirft das Kesselkonzept und macht die Detailplanung sowie die Konstruktionszeichnungen des AET Kessels. AET organisiert mit zuverlässigen, bewährten und vorab qualifizierten Lieferanten die Fertigung und den Zusammenbau.

 

Brennstoffdosierung- und Verbrennungssystem

AET hat schon vor langer Zeit beschlossen, das Design dieser Anlagenkomponenten im eigenen Haus vorzunehmen. Dadurch wurde das AET Verbrennungssystem zu einer bewährten Marke.
Mit diesen Anlagenkomponenten - in Kombination mit dem Kesselkonzept – wird eine optimale Verbrennung garantiert. Dies ist die Voraussetzung für die tiefen Emissionswerte, für den niedrigen Strom-Eigenverbrauch und die hohe Verfügbarkeit der AET Anlagen.

 

Das einzigartige AET Verbrennungssystem bietet dem Kunden ökonomische wie ökologische Vorteile. Mehrere Anlagen wurden als Best Available Technology BAT (beste verfügbare Technik) ausgezeichnet. Lesen Sie dazu auch den IPPC-Bericht „Großfeuerungsanlagen“ der EU aus dem Jahr 2006.

Elektrisches Kontrollsystem, Steuerung und Instrumentierung

Generell liefert AET diese Systeme für die Kesselanlage. Denn der Industrie ist bewusst, dass das Kontroll- und SCADA-System für die einwandfreie Regelung der Verbrennung entscheidend ist.

 

Kondensat-, Speisewasser- und Rauchgashandling

Diese Teilsysteme sind sehr stark vom Kesseldesign abhängig. AET entwirft jede Systemkomponente innerhalb des Lieferumfangs, um sicherzustellen, dass das Gesamtkonzept funktioniert.

 

 

Bio Cogelyo Normandie (BCN) in Frankreich. Ein biomassebefeuertes Blockheizkraftwerk mit einem jährlichen Brennstoffbedarf von 165.000 Tonnen. Mehr dazu

DIE LETZTEN IN BETRIEB GENOMMENEN ANLAGEN
Fokus auf
Zignago – erfolgreiche Ökostrom-Produktion in Italien
Das Zignago BMKW, mit einer Kesselleistung von 49 MW gehört der Zignago Power Srl. und wird auch von ihr betrieben. Die bekannte Familie Marzotto ist Besitzerin der Zignago Power Srl. Die Anlage ist seit Anfang 2013 erfolgreich in Betrieb und arbeitet mit einer sehr hohen Verfügbarkeit (98,8 %). Als Brennstoff werden Waldholzhackschnitzel, reine, unbelastete Holzabfälle sowie landwirtschaftliche Reststoffe wie Stroh, Miscanthus und Maisstängel verwendet. >Lesen Sie mehr
Zignago – erfolgreiche Ökostrom-Produktion in Italien
aet-biomass.de
  //  Home   //  Technologie