• en-GB
  • de-DE
  • fr-FR
  • da-DK
  Print this page

Aalborg Energie Technik a/s (AET) Biomassebefeuerte Kraft-Wärme-Kopplungsanlage:

Pfleiderer - Gütersloh Energie-Anlage, DE

Die Gütersloh Anlage is eine biomassebefeuerte Kraft-Wärme-Kopplungsanlage (KWK), welche für den Spanplatten-Herstellerkonzern Pfleiderer AG gebaubt wurde und von diesem auch betrieben wird.

Diese Kesselanlage war die dritte an Pfleiderer AG gelieferte und von AET ausgelegte Anlage. Diese Anlage wurde 2006 von der EU im IVU-Bericht "Große Verbrennungsanlagen“ als die beste verfügbare Technologie (BVT) aufgeführt.
 

Die KWK-Anlage verbrennt jährlich ungefähr 120.000 Tonnen verunreinigtes Holz, Holzabfälle, Altholz, Säge- und Schleifstaub.

 

Diese AET Biomassekesselanlage wurde 2000 in Betrieb gesetzt.

 

Sehr hohe Verfügbarkeit

Die Anlage wurde für eine sehr hohe Verfügbarkeit ausgelegt, da das mit Energie belieferte Spanplattenwerk normalerweise 360 Tage im Jahr arbeitet.

 

Von 2012 bis 2015 war die KWK-Anlage zwischen 8.350 Stunden und 8.520 Stunden pro Jahr in Betrieb (letzte bekannte Zahlen).

 

Nach den drei erfolgreich realisierten Projekten besteht weiterhin eine fortlaufende, enge Zusammenarbeit zwischen Pfleiderer AG und AET. Diese Zusammenarbeit umfasst Leistungsoptimierungen sowie die Reduzierung der Wartungskosten.

 

AET hat die folgenden Komponenten geplant, geliefert, montiert und in Betrieb gesetzt:

  • Brennstoffdosiersystem

  • Verbrennungssystem mit AET Spreader Stoker und Wanderrost

  • AET Staubverbrennungssystem

  • AET Biomassekessel mit Überhitzern und Economisern

  • AET Verbrennungsluftsystem

  • SNCR DeNOx System

  • Entaschungssystem

  • Rauchgassystem und Gewebefilter

  • Schornstein

  • Elektrosysteme

  • Instrumentierung

  • Rohrleitungen und Kanäle

  • Isolierung

  • Stahlbau, Bühnen und Treppen

  • SPS Steuerung und SCADA System.

Weitere Informationen

  • Nach 7 Jahren Betrieb hat der Geschäftsführer Hans Kurt von Weder eine Erklärung über die Biomasse-Logistik, die Zusammenarbeit mit AET und die AET Dienstleistungen abgegeben: Klicken Sie hier, um das Video zu sehen.
  • Die Pfleiderer-Gruppe unterstützt das Prinzip der nachhaltigen Forstwirtschaft; die Produkte des Unternehmens verwenden ausschließlich Holz aus nachhaltig bewirtschafteten und / oder zertifizierten Wäldern oder wiederverwerteten Holz. Das Unternehmen handelt in Übereinstimmung mit den ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Standards. Die Pfleiderer-Gruppe verwendet nie Holz aus erschöpfende Baumfällung oder Waldzerstörung: Lesen Sie mehr
  • Die sehr strengen Emissionen am Gütersloh sind öffentlich verfügbar: Lesen Sie mehr
  • Weitere Informationen über diese Biomassebefeuerte KWK-Anlage und über AET: Kontaktieren Sie die AET Vertriebsabteilung.
Kessel: 60 MWBWL
  70 bara
  455 °C

Elektrische Energie:

≤17 MWe

Prozessenergie:

≤6 MWth

Best Available Technology (BAT - beste verfügbare Technik) meinte der IPPC-Bericht 'Großfeuerungsanlagen (der EU im Jahr 2006) über dieses Biomasse-Heizkraftwerk.

Eine 3D-Ansicht des AET Heizkraftwerks das in Gütersloh, Deutschland in Betrieb gesetzt wurde.

DIE LETZTEN IN BETRIEB GENOMMENEN ANLAGEN
Fokus auf
Zignago – erfolgreiche Ökostrom-Produktion in Italien
Das Zignago BMKW, mit einer Kesselleistung von 49 MW gehört der Zignago Power Srl. und wird auch von ihr betrieben. Die bekannte Familie Marzotto ist Besitzerin der Zignago Power Srl. Die Anlage ist seit Anfang 2013 erfolgreich in Betrieb und arbeitet mit einer sehr hohen Verfügbarkeit (98,8 %). Als Brennstoff werden Waldholzhackschnitzel, reine, unbelastete Holzabfälle sowie landwirtschaftliche Reststoffe wie Stroh, Miscanthus und Maisstängel verwendet. >Lesen Sie mehr
Zignago – erfolgreiche Ökostrom-Produktion in Italien
aet-biomass.de