• Verhaltenskodex

Code of Conduct

AET ist ein bedeutender Anbieter von fortschrittlichen biomassebefeuerten Kessellösungen für eine nachhaltige Zukunft. Ein Unternehmen mit starken zentralen Werten, hohen moralischen Standards und einem guten Ruf, der auf Offenheit und Integrität basiert.   

 

AET ist ständig bemüht, die Nachhaltigkeit unserer Produkte und Prozesse zu verbessern, indem wir uns auf die soziale Verantwortung und Umweltverantwortung sowie Integrität unserer Geschäftsführung konzentrieren, um den Erfolg unseres Endkunden unter Beachtung der Menschen und des Planeten zu ermöglichen.

 

AET erwartet von unseren Lieferanten, dass sie alle anwendbaren, örtlichen, nationalen und internationalen Gesetze und Vorschriften ständig einhalten.

 

Darüber hinaus erwartet AET von den Lieferanten, dass sie den „Verhaltenskodex für Lieferanten“ ordnungsgemäß einhalten und dass sie die Einhaltung der gesamten Lieferkette des Lieferanten gewährleisten.

 

Das AET ‘Verhaltenskodex für Lieferanten” basiert primär auf der Grundlage der Leitprinzipien der  Vereinten Nationen für Wirtschaft und Menschenrechte, der Konventionen der internationalen Arbeitsorganisationen (ILO), der geltenden Geschäftsstandards sowie der einschlägigen Vorschriften laut ISO 14001 Umweltmanagement und ISO 45001 Managementsysteme für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit.

 

Der AET ’Verhaltenskodex für Lieferanten” konzentriert sich auf Arbeit & Menschenrechte und Standards, Gesundheit und Sicherheit, Geschäftsethik & Integrität, Auswirkungen auf Umwelt & Klima sowie nachhaltiges Verhalten.

 

Jeder Hinweis auf Lieferanten, die gegen den “Verhaltenskodex für Lieferanten” verstoßen, wird von AET als möglicher Verstoß gegen die vertragliche Verpflichtung angesehen und wird gründlich untersucht und weiterverfolgt.

DIE LETZTEN IN BETRIEB GENOMMENEN ANLAGEN
Fokus auf
Zignago – erfolgreiche Ökostrom-Produktion in Italien
Das Zignago BMKW, mit einer Kesselleistung von 49 MW gehört der Zignago Power Srl. und wird auch von ihr betrieben. Die bekannte Familie Marzotto ist Besitzerin der Zignago Power Srl. Die Anlage ist seit Anfang 2013 erfolgreich in Betrieb und arbeitet mit einer sehr hohen Verfügbarkeit (98,8 %). Als Brennstoff werden Waldholzhackschnitzel, reine, unbelastete Holzabfälle sowie landwirtschaftliche Reststoffe wie Stroh, Miscanthus und Maisstängel verwendet. >Lesen Sie mehr
Zignago – erfolgreiche Ökostrom-Produktion in Italien
aet-biomass.de

This website uses cookies to track your behavior and to improve your experience on the site (functional cookies).

Read more about cookies on this website.

You can always delete saved cookies by visiting the advanced settings of your browser

Accept all cookies Accept functional cookies Do not accept cookies